Allgemein

Nanowrimo Überlebenstagebuch #4

Es passierte gestern Abend, dass ich einmal kurz Twitter überprüfen wollte und direkt der erste Tweet erzählte mir von dem startenden Sprint in ein paar Minuten. Genau das was ich gebraucht habe. Aus irgendeinem Grund können mir die Word-Sprints wirklich helfen. Sie regen mich zu Höchstleistungen an, was die Schnelligkeit und Produktivität angeht. Leider konnte… Weiterlesen Nanowrimo Überlebenstagebuch #4

Allgemein

Nanowrimo Überlebenstagebuch #2 und lose Fäden

Ich hatte eine ziemliche Flaute am Beginn. Es ging nur schleppend voran. Keine Ahnung warum. Aber kaum kommen Waffen ins Spiel läuft es wieder bei mir. Für heute denke ich nicht einmal, dass ich bereits fertig bin. Mal sehen, was der Tag so bringt. Als ich so schrieb, kam mir mal wieder meine Schreibvergangenheit in… Weiterlesen Nanowrimo Überlebenstagebuch #2 und lose Fäden

Allgemein

Pausengeschichten und Nanowrimo Überlebenstagebuch #1

Nachdem nun wieder ein paar Tage Ruhe herrschte, melde ich mich zurück. Dieses Mal mit einer sehr kurzen Geschichte, warum ich überhaupt weg war. Es war ganz einfach. Ich hatte Ärger mit meinen Internetanbieter und habe gewechselt. Das hat zu ein paar Tagen ohne Internet geführt. Ein paar Tage in denen ich eigentlich einen Beitrag… Weiterlesen Pausengeschichten und Nanowrimo Überlebenstagebuch #1

Allgemein

Architektin über das Schreiben Teil 2: Der Anfang

Der Anfang macht vielen Schreiberlingen Angst. Mir auch. Und das zu Recht, wie ich finde. Hier beginnt die Reise. Eine große Sache startet genau dort. Es ist der Punkt, an dem über die ganze Geschichte gerichtet wird. Hier wird entschieden, ob sie es wert ist weiterzulesen. Und gerade als Architektin fließt hier bei mir Unmengen… Weiterlesen Architektin über das Schreiben Teil 2: Der Anfang